Close

Personalentwicklung Regina Göpfert

Personalentwicklung Regina Göpfert
single page image

Kooperationspartner – BE-RUF!

Partnerschaften

Anja Hackl
Certified Anusara® Yoga Teacher

Tel.    +43 699 19275064
Mail  office@practiceyoga.at
Web  www.practiceyoga.at
Web  www.anjahackl.com
Adr.  Prager Straße 16, 4040 Linz

 

 

Es gibt unzählige Yogastile und somit ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass jeder, der an Yoga interessiert ist, auch „seinen“ Stil findet. Ausserdem ist Yoga in den letzten Jahren in der Gesellschaft angekommen. Die Beweggründe sind unterschiedlich: Mehr Flexibilität im Körper, Reduktion von Schmerzen oder mehr Gelassenheit und Ruhe im Alltag. Gerade Letzteres höre ich immer wieder als Rückmeldung von vielen meiner Kunden. Übrigens: Auch viele Männer finden den Weg zu mir ins Studio! 😉

Sich mit einer offenen, neugierigen Einstellung einzulassen auf die erste Yogaerfahrung. Oft ist es ganz anders, als wir uns das vorstellen. Wichtig ist auch, dass wir uns nicht „abschrecken“ lassen von Fotos aus diversen Yogamagazinen oder auf Social Media. Yoga ist für alle Menschen geeignet, unabhängig von Körperbau, Alter oder Beweglichkeit.

Über mein Studio in Linz/Urfahr biete ich einen offenen Stundenplan an. Das bedeutet, meine Kunden können je nach Zeit an unterschiedlichen Tagen bzw. Uhrzeiten zum Yoga kommen. Wir bieten immer ganzjährig zwischen 12 und 15 Stunden pro Woche an. Weiters gibt es die Möglichkeit an speziellen Anfängerkursen oder Workshops mit Gastlehrern teilzunehmen. Und soll es einmal ganz persönlich und individuell sein, empfehle ich ein Personal Training.

Die gute Nachricht: Das passiert ganz automatisch. Ich erwähne oft in meinen Stunden, dass wir für den Alltag üben, für das „richtige“ Leben. Die Erfahrungen reichen von mehr innerer Ruhe in fordernden Situationen, über endlich wieder die eigenen Zehen berühren zu können bis hin zu Freude an einer regelmäßigen Praxis, weil sonst etwa fehlt. Zum Thema Regelmäßigkeit: Es reichen schon 15 Minuten am Tag, um erste Veränderungen wahrzunehmen.

Diese Liste wird lang. 😉
Selbstvertrauen, Selbstwahrnehmung, Kräftigung und Dehnung, tiefere Atmung (somit mehr im Parasympatischen Nervensystem verankert), innere Ruhe, Gelassenheit, Zufriedenheit, Annehmen des eigenen Seins, Spaß an Bewegung, Dankbarkeit dem Leben gegenüber, zentriert sein in sich selbst, Persönlichkeitsentwicklung, Stress zu reduzieren, Tiefenentspannung,….